Chhepu Maske, geweiht, bemalt und patiniert, mit Yakhaar verziert, Nepal

Artikel-Nr.: ST0070

Auf Lager
innerhalb 1 - 2 WT n. Zahlung Tagen lieferbar

147,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Wunderschön und detailliert gearbeitete Chhepu Holzmaske. Sie wurde im Antik-Look bemalt und patiniert. Die Maske ist mit Yak-Haaren verziert. Dargestellt ist, wie er sich gerade mit den Händen eine Schlange in sein Maul führt.

Chhepu ist ein Schutzgott derm die besondere Ehre zufällt Tempel und heilige Städten zu bewachen. Eine Darstellung Chhepus wird über der Tür angebracht, damit allen zerstörerischen und bösen Kräften der Zutritt verwehrt wird. Besonders Nagas (Schlangengeister) werden am Eintreten gehindert. Diese stellen die bevorzugte Nahrung Chhepus dar.

Chepu ist der jüngste der drei Brüder Garuda, Hitimanga und Chhepu. Seine Mutter bat um einen weiteren Sohn, der mit den Charakterzügen von Tapferkeit, Wahrhaftigkeit und allen anderen Eigenschaften der Erhabenheit ausgestattet ist. Doch ihr Mann ermahnte sie Geduld zu haben und eine bestimmte Zeitspanne abzuwarten, bevor sie einen Blick auf Chhepu wirft. Jedochh war ihre Ungeduld zu groß und somit schaute sie frühzeitig in das Nest und erblicke den unvollendeten Chhepu. So kommt es, dass nur sein Kopf abgebildet ist.

Chhepu gab an, vor dem Zeitalter des Kaliyuga die materielle Welt zu verlassen, da er sich nicht ansehen wollte wie in dieser Zeit, das Böse über die Welt regiert. Somit wirkt er seit dem, aus der Götterwelt in unsere hinein um Schutz zu bringen. Wir befinden uns gerade im Zeitalter des Kaliyuga.

Diese Holzsmaske wurde vom Schamanen Danashing Tamang aus dem Himalaya/Nepal geweiht!

Material:   Holz, Yakhaar

Höhe (ohne Haare): ca. 36 cm

Höhe (mit Haaren): ca. 41 cm

Breite:ca. 34  cm

Tiefe:  ca. 15 cm

Diese Kategorie durchsuchen: Statuen + Masken